DATENSCHUTZHINWEISE

DATENSCHUTZHINWEISE

Willkommen auf unserer Website. Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert. Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie als Nutzer besondere Dienste unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, kann dabei eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Soweit wir hierfür keine gesetzliche Grundlage beanspruchen können, holen wir dafür Ihre gesonderte Einwilligung ein.

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz als „Daten“ bezeichnet) ebenso wie über die Ihnen zustehenden Rechte.

Wir haben etliche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, den Schutz Ihrer Daten möglichst lückenlos zu halten. Dennoch können Datenübertragungen im Internet Sicherheitslücken aufweisen, so dass absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Es steht Ihnen daher frei, personenbezogene Daten auch auf klassischen Wegen an uns zu übermitteln.

Die verwendeten Begrifflichkeiten wie personenbezogene Daten, betroffene Person, Verarbeitung, Profiling, Verantwortlicher, Auftragsverarbeiter, Empfänger, Dritter, Einwilligung sind dem Gesetz entnommen und in Art. 4 DSGVO definiert.

1.  Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die

Systemhaus Liebchen GmbH
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer
Benno Liebchen
Zur Friedenslinde 19
86825 Bad Wörishofen
Telefon: 08261 / 23285-0
Telefax: 03212 / 127 54 66
E-Mail: info@systemhaus-liebchen.de

2.  Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Unser Internetauftritt erfasst mit jedem Aufruf durch Sie eine Reihe von Daten des zugreifenden Systems, die in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Dies sind:

– Verwendeter Browsertyp und Version
– Vom zugreifenden System verwendetes Betriebssystem
– Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sog. Referrer)
– Unterwebseiten, die auf unserer Internetseite angesteuert werden
– Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
– Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
– Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
– Sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Hierbei ziehen wir keine Rückschlüsse auf Sie als betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um Inhalte unserer Internetseite auszuliefern und zu optimieren, die Funktionsfähigkeit unserer Internetseite zu gewährleisten und um Strafverfolgungsbehörden im Falle von Cyberangriffen die notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch Sie als betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

3. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese Daten nach Art. 15 DSGVO sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung der Sie betreffenden Daten nach Art. 16 DSGVO.

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten nach Art. 17 DSGVO ("Recht auf Vergessenwerden"), es sei denn gesetzliche oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung stehen dieser entgegen.

Sie haben das Recht eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen in Art. 18 Abs. 1 lit. a bis d DSGVO erfüllt ist.

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Sie haben ferner das Recht nach Artikel 77 DSGVO, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail, ggf. per Telefax oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht Sie haben das Recht der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO (Widerspruchsrecht) jederzeit zu widersprechen. Wir verbreiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Bestehen einer automatischen Entscheidungsfindung Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

4. Zwecke und maßgebliche Rechtsgrundlagen

Die Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Abwicklung der vertraglichen Geschäftsbeziehung (z.B. Zahlung, Rechnungsstellung, Leistungs-, Vergütungs- und Haftungsansprüche usw.)
• Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und
• Bearbeitung im Rahmen von gegenseitigen Ansprüchen aus der Vertragsbeziehung

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind:
• Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Vertragserfüllung (z.B. Erbringung einer Dienstleistung) oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (etwa bei Anfragen zu unseren Leistungen)
• Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (z.B. Erfüllung steuerlicher Pflichten)
• Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO, in seltenen Fällen lebenswichtige Interessen (z.B., wenn ein Besucher sich verletzt und seine Personalien oder lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssen)
• Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unserer berechtigten Interessen sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen; insbesondere ist ein berechtigtes Interesse anzunehmen, wenn die betroffene Person in einem Vertragsverhältnis zu uns steht
• Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung für bestimmte Zwecke (z.B. Zusendung eines Newsletters)

Im Rahmen dieser Datenschutzhinweise teilen wir Ihnen die speziell für die jeweiligen Verarbeitungsprozesses geltenden Rechtsgrundlagen mit.

5. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

6. Löschung

Wir verarbeiten Ihre Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies in Verordnungen, Richtlinien, Gesetzen oder Vorschriften, vorgesehen ist. Entfällt der Zweck der Verarbeitung und gibt es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, werden die Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Kriterium für die Dauer der Speicherung ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Diese Website hat über die beschriebene, technisch und organisatorisch notwendige Verwendung der Daten hinaus kein Interesse daran, Ihre Daten zu speichern. Ihnen steht als Nutzer unseres Angebots ein Auskunftsrecht über solche personenbezogenen Daten zu, die wir über Sie gespeichert haben. Ferner können Sie deren Berichtigung, Sperrung und Löschung verlangen.

7. Kommunikation

Um eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns zu ermöglichen, finden Sie in unserem Impressum eine allgemeine E-Mail-Adresse. Sofern Sie per E-Mail den Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wir die dabei von Ihnen angegebenen Daten, den Inhalt sowie die Historie der Kommunikation.

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Website die „Checkliste Datensicherung“ zu nutzen und erhalten von uns eine Analyse Ihres Backupkonzepts sowie einen Maßnahmenplan. In diesem Zusammenhang erheben wir folgende Daten:

– Firma
– Ansprechpartner / Name
– E-Mail-Adresse
– Anschrift

Die Verarbeitung sämtlicher Daten erfolgt, um mit Ihnen kommunizieren zu können und daher zur Erfüllung Ihrer Anfrage sowie um das Vertragsverhältnis mit Ihnen durchführen zu können sowie in unserem berechtigten Interesse daran, mit Ihnen nach erfolgter Kontaktaufnahme kommunizieren zu können.

Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Nach vollständiger Abwicklung Ihrer Anfrage und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine anderen gesetzlich zulässigen Zwecke einer Löschung entgegenstehen.

8. Cookies

Unser Internetauftritt verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies (Sitzungs-Cookies), die nach Schließen der Browser-Sitzung wieder gelöscht werden. Es werden keinerlei Drittanbieter-Cookies oder Tracking- und Marketing-Technologien eingesetzt.

Cookies, die wir bereits gesetzt haben, können Sie jederzeit über den Browser löschen bzw. den Browser so einstellen, dass Cookies automatisch mit Schließen des Browsers gelöscht werden.

9. Verwendung von Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Website die Google Fonts des Anbieters Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

10. Ansprechpartner

Möchten Sie mit uns in Kontakt treten bezüglich der hier beschriebenen Informationspflichten oder Rechte, die Sie als Betroffener haben oder haben Sie ganz allgemein Fragen oder Anregungen, zögern Sie bitte nicht. Sie erreichen uns:

Systemhaus Liebchen GmbH
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer
Benno Liebchen
Zur Friedenslinde 19
86825 Bad Wörishofen
Telefon: 08261 23285-0
E-Mail: info@systemhaus-liebchen.de

Für alle sonstigen Fragen stehen wir ebenso gerne zur Verfügung, so dass Sie bitte einfach Kontakt mit uns aufnehmen.


Diese Datenschutzhinweise sind aktuell gültig und werden fortlaufend aktualisiert. Sie können jederzeit auf unserer Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.